Persistierende Schmerzen aus Sicht der Evolution

Zum Abschluss der Inhalte zum Podcast mit Dr. Tibor Szikszay, gibt es heute noch einen Post der sich mit einer evolutionären Perspektive auf unsere schmerzmodulierenden Systeme beschäftigt. Ähnlich wie bei anderen gesundheitlichen Problemen wie Übergewicht oder Diabetes, ist auch bei chronischen Schmerzen eine evolutionäre Perspektive durchaus interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen

Therapieergebnisse messen

In der Podcastfolge mit Georg Suppe haben wir ausführlich darüber gesprochen, wie eine Implementierung von digitalen standardisierten Fragebögen in eine…