Philosophie & Schmerzen – Gastbeitrag von Dr. Sabrina Coninx

Passend zu unsere Podcast Folge, freuen wir uns sehr, dass wir Sabrina für zwei Gastbeiträge auf unserer Plattform gewinnen konnten. Dieser Post beschäftigt sich grundlegend mit dem Zusammenhang von Philosophie und theoretischen Annahmen in unserer Therapie und deren Auswirkung auf unsere Praxis. Unser tägliches Handeln als Therapeut*innen beruht immer auf gewissen Überzeugungen und Annahmen. Philosophie kann uns dabei helfen, diese zu reflektieren und über die Zeit an neue Erkenntnisse anzupassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen

Therapieergebnisse messen

In der Podcastfolge mit Georg Suppe haben wir ausführlich darüber gesprochen, wie eine Implementierung von digitalen standardisierten Fragebögen in eine…